Jahrestagung der Chartagemeinschaft Digitalisierung 2020

//Jahrestagung der Chartagemeinschaft Digitalisierung 2020

Jahrestagung der Chartagemeinschaft Digitalisierung 2020

Thema: Künstliche Intelligenz – Chance für die Land- und Ernährungswirtschaft

Am 22. Oktober 2020 hat die diesjährige Jahrestagung der Chartagemeinschaft Digitalisierung der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft mit fast 100 Teilnehmenden stattgefunden. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen konnte diese Tagung nicht wie vorgesehen am INFORAMA Rütti, sondern ausschliesslich online durchgeführt werden. Der wertvolle Austausch im Plenum bzw. die Pausengespräche konnten deshalb nicht stattfinden. Nichtsdestotrotz haben die Teilnehmenden einen spannenden Einblick in das nicht ganz so einfache Themenfeld Künstliche Intelligenz (KI) erhalten.

Künstliche Intelligenz kann helfen, dem Menschen Arbeit abzunehmen oder ihn dabei zu unterstützen, auftauchende Probleme früher als bisher zu erkennen und Lösungen vorzuschlagen. Künstliche Intelligenz kann heute schon sehr viel leisten – in manchen Bereichen ist sie bereits leistungsfähiger als der Mensch. Vollständig den Menschen ersetzen oder wie ein Mensch agieren, kann sie hingegen noch nicht.

Eine von TA-Swiss in Auftrag gegebene Studie (Künstliche Intelligenz: Wenn Algorithmen für uns entscheiden: Chancen und Risiken der KI) kommt zum Schluss, dass noch viele Fragen offen sind. Die Skepsis in der Bevölkerung in Bezug auf KI ist gross und die Bedenken müssen ernst genommen werden. Es wird deshalb empfohlen, KI-Systeme so transparent wie möglich zu gestalten und KIs prüfen und zertifizieren zu lassen.

Für KI gibt es in der Land- und Ernährungswirtschaft zahlreiche Anwendungsfelder. An einigen wird erst noch geforscht, andere sind bereits im Praxiseinsatz. Mit KI kann z. B. das Herdenmanagement verbessert und die Gesundheit der Tiere besser überwacht werden. Ausserdem lassen sich Daten nutzen, die ohnehin bereits erhoben werden, um mit Hilfe von KI Risikobewertungen vorzunehmen und z. B. Kontrollen im Tierbereich gezielter priorisieren zu können.

 

Hier finden Sie die Unterlagen und Aufnahmen der Tagung zur Jahrestagung der Chartagemeinschaft Digitalisierung vom 22. Oktober 2020

Tagungsprogramm

Begrüssung (Ulrich Ryser, AGRIDEA) – Einführung als Video

Einstieg ins Thema Künstliche Intelligenz KI

Konkrete Anwendungsfälle in der Land- und Ernährungswirtschaft

Weiterführende Unterlagen

Studie der TA Swiss zum Thema Künstliche Intelligenz  – Wenn Algorithmen für uns entscheiden: Chancen und Risiken der KI

 

Alle Tagungsunterlagen als ZIP-File (Dateigrösse: 18 MB)

By | 2020-11-30T12:38:38+00:00 November 30th, 2020|Veranstaltung|0 Comments