«Landwirtschaft, Roboter & Konsumenten –  Urproduktion digital gesteuert?! – Und, was landet davon auf unserem Teller?»

//«Landwirtschaft, Roboter & Konsumenten –  Urproduktion digital gesteuert?! – Und, was landet davon auf unserem Teller?»

«Landwirtschaft, Roboter & Konsumenten –  Urproduktion digital gesteuert?! – Und, was landet davon auf unserem Teller?»

Das BBZ Arenenberg, der Verein ILE-Bodensee und das Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft laden Sie sehr herzlich zur 7. Internationalen Strohballenarena, 20. September 2019, bei der Swiss Future Farm, Tänikon ein.

Die 7. Internationale Strohballenarena «Landwirtschaft, Roboter & Konsumenten –  Urproduktion digital gesteuert?! – Und, was landet davon auf unserem Teller?» analysiert mit Experten Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in der Landwirtschaft. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Ackerbau und den Lebensmitteln auf dem Teller. Welche Roboter und Drohnen fahren bzw. fliegen zukünftig autonom auf und über unsere Felder? Was bedeutet dies für das Essen, das auf unserem Teller landet? Diskutieren Sie in der Strohballenarena mit unseren Referierenden.

Datum: Freitag, 20. September 2019
Ort: Swiss Future Farm, Tänikon
Uhrzeit: 17.00 – 21.00 Uhr

Programm
17.00 Uhr Freie Besichtigung der Swiss Future Farm
19.00 Uhr Strohballenarena und Apéro
21.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Vorträge
– Christian Eggenberger, Swiss Future Farm (CH)
– Bernhard Schmitz, AGCO (D)
– Daniel Kressibucher, «Digitaler Bauer» (CH)
– Babette Sigg, Schweizerisches Konsumentenforum kf (CH)

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Da die Platzzahl beschränkt ist, bitten wir um verbindliche Anmeldung. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeformular

Alle Details finden Sie auch auf unserer Veranstaltungswebseite.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

By | 2019-09-24T14:36:13+00:00 September 6th, 2019|Archiv|0 Comments